Im Chelyabinsk Krankenhaus gab es eine Abteilung der primären vaskulären Hilfe

9 öffnet die Abteilung der primären vaskulären Hilfe für Patienten mit akuter Verletzung der Hirndurchblutung. Die Bereitschaft des Objekts zur Aufnahme der ersten Patienten heute, am 8. Februar, hat die provisorische Vollmacht des Kopfs der Stadt Chelyabinsk Vladimir elistratov überprüft.

Das Büro wurde «von Grund auf» geschaffen, auf seiner Ausrüstung vom stadtbudget wurden ungefähr 25 Millionen Rubel ausgegeben. Hier sind 24 Kojen des Allgemeinen Profils und sechs reanimationsstellen untergebracht. Für sitzende Patienten sind alle Bedingungen geschaffen: es gibt Handläufe entlang des Umfangs, einen Ort für die Bewegung in den Rollstühlen und Geräte für die vertikale. Im Büro haben neue Möbel, funktionale Betten und moderne Ausrüstung installiert. Hier gibt es Geräte, Monitore, Geräte, die den Zustand des Patienten,Geräte für die Beurteilung des Zustandes des zentralen Nervensystems, Computertomographen, Ultraschall-expertengerät und vieles mehr überwachen.

"Besonderer stolz-elektroenzellograph. So in der Stadt ist noch eins. Es ist eine kleine Maschine, mit großen Fähigkeiten. Fast, dass Gedanken Lesen, - teilt der Chefarzt von gkb Nr. 9 Oleg Denisov. - Es gibt auch Räume für LFC, Physiotherapie, einen Ruhebereich für das Personal und ein Buffet für die Verteilung von Lebensmitteln. Die Betten in den gemeinsamen Räumen sind durch Vorhänge getrennt. Und in den Räumen für schwere Patienten gibt es Badezimmer mit Duschen».

Das Büro wird rund um die Uhr arbeiten. Bis jetzt wurden Patienten des Bezirks Leninsky in drei Einrichtungen hospitalisiert. Es war nicht bequem und blieb nicht das Prinzip der Kontinuität des Patienten. Jetzt werden Ihre Daten nach dem Behandlungsverlauf an die Bereiche am Wohnort übertragen, was sowohl für Menschen als auch für ärzte praktisch ist.

Patienten werden durch die empfangsruhe kommen, wo auch moderne Ausrüstung repariert und installiert wurde, die den Grad der Gesundheitsstörung in wenigen Minuten bestimmen kann.

"Die Abteilung für Schlaganfallpatienten wird ab Montag, dem 11.Februar beginnen. Bis heute ist es vollständig bereit, Patienten zu empfangen. Die Gemeinde hat genug Geld in dieses Projekt investiert. Ich mochte hier alles sehr, - Vladimir elistratov hat Eindrücke geteilt. - Ich werde hinzufügen, dass die Frage mit der Reparatur und Ausstattung von Krankenhäusern auf der ständigen Kontrolle am Gouverneur der Region Tscheljabinsk Boris Dubrovsky ist. Ich bin sicher, dass wir mit gemeinsamen Anstrengungen in allen medizinischen Einrichtungen von Chelyabinsk Ordnung bringen werden.»

Auch der stadtgouverneur schätzte zwei aktualisierte eingabegruppen und eine Halle der Kliniken. Zu diesen Zwecken wurden ungefähr 2 Millionen Rubel ausgegeben.

«Wir haben die Renovierung der Fassade durchgeführt, haben eine verfügbare Umgebung für kleine Besucher geschaffen, auf der Veranda ist eine Anti-Rutsch-Beschichtung gestapelt, - Oleg Denisov hat erzählt. - In der Halle wird die kapitalreparatur des registrats, der Garderobe, die elektronische Anzeigetafel mit dem Zeitplan von ärzten und infomaten, es gibt sogar einen Tisch mit einem Tonometer für diejenigen, die den Druck Messen müssen, ausgeführt. Auch an der Decke und dem Boden für die Bequemlichkeit der Besucher gab es Router".

Die Arbeit wird nicht enden. Updates warten auf andere Büros und Krankenhäuser.