Osadtschij Jakow Pawlowitsch

09.10.1901-06.02.1977.

Durch die Entscheidung des Exekutivkomitees des Tscheljabinsk Stadtrates am 12. Oktober 1971 wurde er mit den Titel des "Ehrenbürgers der Stadt Tscheljabinsk" ausgezeichnet.

Er war der größte Wirtschaftsmanager, Direktor der Tscheljabinsk-Rohrwalzanlage von 1956 bis 1977. Er war der Preisträger des Lenin-Preises und zweimal der Gewinner des Staatspreises, der Held der sozialistischen Arbeit. In den 60 Jahren leitete er den Bau der Mühle "1020" für die Herstellung von Rohren mit großem Durchmesser und etablierte ihre Produktion. Er wurde zum Abgeordneten des Obersten Sowjets der RSFSR gewählt. 

Er hat vier Orden von Lenin, drei Orden des Roten Banners, Orden der Oktoberrevolution.